Mockau

  • Drucken

Der Stadtteil Mockau

Von seiner Fläche her ist Mockau der größte Stadtteil von Leipzig. Die ausgedehnte Ortsflur, die sich von der Volbedingstraße im Süden bis zum neuen Messegelände im Norden erstreckt, bot ausreichend Raum für städtische Entwicklungen. Großflächige Strukturen entstanden, ein Industrie- und Gewerbeareal im Süden längs der nach Berlin führenden Eisenbahnstrecke, ein weiträumiges Flughafengelände sowie eine riesige Stadtrandsiedlung. Neben den großen Flächen blieb ein zweiter Faktor für die Herausbildung der Mockauer Siedlungsstruktur bestimmend, die Lage an der Parthenaue. Hier erstreckte sich die alte Ortslage, die im Verlauf der Kieler Straße und einigen wenigen erhaltenen Dorfgebäuden noch erkennbar ist. 

Quelle: Pro Leipzig, 2001